ALTES RATHAUS

Das ehemalige Rathaus war ein Wehrturm der Stadtummauerung. Von 1574-1578 diente das Haus als Bürgerarsenalwehrturm,danach wurde es durch Andre Durmsaller zum Rathaus umgebaut.

Um 1740-1742 erfolgte ein neuerlicher größerer Umbau. 1879 wurde das Rathaus an Josef Mitteregger, Eisenwarenhändler, versteigert. In den folgenden Jahren ging ein Teil des noch an Ort und Stelle verbliebenen Stadtarchivs zugrunde.
1920 nimmt die Stadtgemeinde im Tauschwege wiederum diesen Bau als Rathaus in Verwendung. In den Jahren 1925/26 wurde der Bau neuerlich verändert. Zu diesem Zeitpunkt wurden auch die Römersteine eingemauert.

Besonderheiten:
An der Südfassade befindet sich eine aufgemalte Sonnenuhr mit Gottvater und Weltkugel, daneben Engel, die das Pantherwappen (links) und das Murauer Stadtwappen (rechts) halten. Darunter die Inschrift: Rathaus renov. 1925. Die Sonnenuhr ist eine Malerei mit barocken Formen und wurde 1925 erneuert.

Altes Rathaus Altes Rathaus
© Copyright 2019 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!