29.03.2017 | | 4°C - 13°C | WIND KM/H

 
<<  HOME  |   KLIMABÜNDNIS
 
 

Klimabündnis

buendnis_1384933357121.jpg
Über das Klimabündnis

Das Klimabündnis ist das größte kommunale Klimaschutz-Netzwerk in Europa. Gemeinden, Schulen und Betriebe bilden eine Partnerschaft mit indigenen Organisationen im Amazonas.

zum Organigramm:
Das Klimabündnis wurde 1990 in Frankfurt am Main zwischen VertreterInnen aus zwölf Kommunen (aus Ö, D & CH), Delegierten von sechs indigenen Organisationen sowie VertretreterInnen 15 weiterer Organisationen (Unis, NGOs, etc.) gegründet. Parallel zum Aufbau des European Secretariat des Klimabündnis in Frankfurt am Main entstanden in mehreren Ländern auf regionaler bzw. nationaler Ebene Koordinationsstellen. Mittlerweile ist das Klimabündnis in 18 Ländern Europas aktiv.

Die Ziele der Klimabündnis-Gemeinden, -Betriebe & -Bildungseinrichtungen:
  • Verringerung klimaschädlicher Emissionen
  • Schutz des Regenwaldes
Das Klimabündnis bietet zu klima- und entwicklungspolitischen Themen:
  • Information & Beratung
  • Förderberatung
  • überregionale Vertretung der Klimainteressen
  • Öffentlichkeitsarbeit Lehrgänge und Weiterbildungen
Das Klimabündnis organisiert auf regionaler & nationaler Ebene:
Events wie Klimatour und Mobilitätswoche Ausstellungen und Workshops Vorträge, Seminare, Konferenzen Kampagnen zum Klimaschutz Wettbewerbe und Schulprojekte Das Klimabündnis unterstützt seit 1993 indigene Völker am Oberen Rio Negro, im Nordwesten Brasiliens. Die Kooperation mit der Partnerorganisation FOIRN, Dachverband der indigenen Organisationen am Rio Negro, garantiert: den Schutz des Amazonas-Regenwaldes die nachhaltige Entwicklung eines Lebensraumes, der größer als Österreich & Slowenien zusammen ist.

Klimaschutz in Partnerschaft:
Das Klima-Bündnis ist ein Städtenetzwerk zum Schutze des Weltklimas von europäischen Städten und Gemeinden, die eine Partnerschaft mit indigenen Völkern der Regenwälder eingegangen sind. Die Partner in diesem weltumspannenden Bündnis verbindet die gemeinsame Sorge um das Weltklima. Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, setzen wir auf das Engagement und die Vielfalt der lokalen Ebene. Unsere Initiative verstehen wir als Teil der Bemühungen um nachhaltige Entwicklung und Gerechtigkeit zwischen Nord und Süd. Unsere Ziele Mehr als 1.600 Städte, Gemeinden, Landkreise, Bundesländer und Organisationen aus 20 europäischen Ländern haben sich seit 1990 dem Klima-Bündnis e.V. angeschlossen, Europas größtem Städtenetzwerk zum Klimaschutz. Sie repräsentieren insgesamt mehr als 50 Millionen Bürgerinnen und Bürger – jeder zehnte Mensch in der Europäischen Union lebt heute in einer Klima-Bündnis-Kommune. Die Klima-Bündnis-Mitglieder tauschen Erfahrungen aus, stärken ihren Einfluss auf die nationale, europäische und internationale Klimapolitik und engagieren sich für eine zukunftsfähige und klimafreundliche Entwicklung. Hier geht's zur Klimabündnis Homepage www.klimabuendnis.at
Klimabündnis